Stadt und Burg Nideggen

Zurück ins Mittelalter

- Entfernung ca. 7 km -

Stadt Nideggen

Alte Stadttore und Fachwerkhäuser geben dem Ort einen besonderen Reiz. Die Burg gehört zu bedeutendsten Burganlagen des Rheinlandes; die älteste Bausubstanz stammt vom Ende des 12. Jahrhunderts; bis zur Mitte des 16. Jahrhundert war die Burg Residenz der Herzöge von Jülich.

Burgenmuseum

Im restaurierten Bergfried befindet sich heute das Burgenmuseum der Eifel. Dieses bietet unter anderem Führungen und Workshops an, die gegen Voranmeldung gebucht werden sollten.

Burgenmuseum      Museum Burg Nideggen

Bunstsandsteinfelsen

Über die Region bekannt sind die Buntsandsteinfelsen von Nideggen.
Von den Felsköpfen genießt man eine herrliche Aussicht über das Rurtal. Die Felsen werden von Steinkauz, Uhu und Konsorten bewohnt.

Biologische Station

Die biologische Station in Nideggen Brück hat einen Erlebnispfad entwickelt, der an der Biostation beginnt und an der Burg endet. Somit bietet es sich an, von Schlagstein mit der Rurtalbahn nach Nideggen-Brück zu fahren um dort einen Halbtages- oder Tagesausflug zu starten.

zurück